OGF00802

Die schwarze Spinne kursiert in den Medien

Die aktuelle Corona-Situation forderte auch von den Schlossfestspielen Hagenwil ihren Tribut. Nichtsdestotrotz stiess die diesjährige Inszenierung auf positive Resonanz. So schien es beinahe, dass die Medien wie die Bauern im Stück nicht von der schwarzen Spinne verschont blieben …

In diesem Jahr war aufgrund des Coronavirus vieles anders: Die Zuschauerkapazität musste um rund 30 Prozent reduziert, die Bestuhlung neu geplant und weitere Schutzmassnahmen getroffen werden. Glücklicherweise ändern sich gewisse Dinge auch in aussergewöhnlichen Situationen nie. So durften die Schlossfestspiele wieder ein grossartiges Publikum begrüssen, auf eine gute Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Beteiligten zurückblicken und die Freude am Theater zelebrieren.

Ein besonderer Dank geht an die Medien, welche (Corona hin oder her) fleissig Berichterstattungen über die Schlossfestspiele veröffentlichten. Während die Thurgauer Zeitung und thurgaukultur mit einer detaillierten Theaterkritik auf das Stück «glustig» machten, lieferte ARTTV mit einem Video die ersten Impressionen. Radio Top liess Vereinspräsident Karl Spiess sowie Regisseur Florian Rexer zu Wort kommen und verloste Tickets für «Die schwarze Spinne».

Vielen Dank für die wertvolle Zusammenarbeit!

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email