Fest der Königskinder – Kindertheater Hagenwil

Fest der Königskinder in Hagenwil

Pünktlich zur Première des Kinderstücks «Aschenputtel» am 11. August 2019 stellen die Schlossfestspiele Hagenwil ihr neues theaterpädagogisches Angebot vor.   

Zu Beginn der Sommerferien kam die Zusage vom Kanton, die kulturvermittelnden Aktivitäten mit einem Beitrag zu unterstützen, sodass in den letzten beiden Wochen mit Vollgas an Idee und Umsetzungen gearbeitet werden konnte. 

Alle kleinen Zuschauer und Zuschauerinnen, die die öffentlichen Vorstellungen Mittwochnachmittags oder Sonntags besuchen, sind eingeladen zum «Fest der Königskinder». In spielerischen, theatralen Annäherungen an die Geschichte, die Figuren und die Inszenierung werden die kleinen Gäste auf ihren Theaterbesuch eingestimmt. Das Programm startet jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn und dauert ca. 40 Minuten. Die Teilnahme ist kostenlos und wird bei jedem Wetter durchgeführt (ausser an der Première). Die im Anschluss ans Stück -schon traditionelle- Begegnung mit den Schauspielerinnen und Schauspielern rundet das Theatererlebnis ab. 

Für Lehrer*Innen in Amriswil, die mit ihrer Klasse einen Theaterbesuch planen, wurde bereits eine Materialmappe mit Informationen zu Stück und Inszenierung, sowie vorbereitenden Aufgaben und theatralen Übungen zusammengestellt und verschickt. Ausserdem können Sie sich vorbereitende Workshops «ins Klassenzimmer» bestellen. Es gibt noch freie Plätze in der Schulvorstellung am 4. September um 10.30 Uhr und die Mappe kann natürlich auch von allen interessierten Lehrpersonen ausserhalb der Gemeinde Amriswil für die Vorbereitung ihrer Klassen auf den Stückbesuch angefordert werden.  

Für die Konzeption und Durchführung der Angebote ist Florian Rexer als künstlerischer Leiter verantwortlich. Er konnte für sein Team die Theaterpädagogin Dunja Tonnemacher gewinnen. Sie gründete und leitet in den vergangenen 10 Jahren die Bühnerei – Raum für Theater & Circus in Winterthur und ist u.a. für die Stadt Winterthur, das Theater Winterthur und schule&kultur Zürich freischaffend tätig. Das erklärte Ziel der Schlossfestspiele ist es, die theaterpädagogischen Angebote langfristig zu etablieren und in Zukunft nicht nur für das Kinderstück, sondern auch für das Abendstück entsprechende Einführungen und Begleitungen anzubieten. 

Florian Rexers erklärtes Ziel ist es damit das künstlerische Angebot der Sommersaison auf ein ganzjähriges Angebot im Bereich Nachhaltigkeit und Pädagogik zu erweitern. Um somit nach 10 Jahren einen kleinen Schritt weiter zu gehen. 
Auch weitere Theaterpädagogen und Schauspieler aus dem bestehenden Ensemble sollen in diesen neuen Bereich eingebunden werden.

» Hier gehts zu den Detailinformationen und den Durchführungsdaten

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
schliessen