Sarah Herrmann

Sarah Herrmann hat ihre Leidenschaft für die Bühne zum Beruf gemacht und in München ein Tanzstudium absolviert. Danach tanzte sie in Shows auf der ganzen Welt und stand unter anderem mit der Boyband «Take That» auf der Bühne. Seit 2014 ist sie in Produktionen der Bayerischen Staatsoper zu sehen. Zum Theater und der Schauspielerei kam Sarah durch Florian Rexer, der sie 2014 in sein Ensemble aufnahm. Parallel zu ihren Auftritten bei unterschiedlichen Dinnerevents steht sie seit einigen Jahren in den Artistenshows im Walter Zoo Gossau als Hauptrolle auf der Bühne. Bei den Schlossfestspielen Hagenwil spielte sie zuletzt Elaine Harper in «Arsen und Spitzenhäubchen» und war mit den Stücken «Schneewittchen», «Der Froschkönig», «Die Bremer Stadtmusikanten» und «Tischlein deck dich» auf Märchen-Tournee. Dieses Jahr verkörpert sie die schwarze Spinne.