Das Theaterstück 2021 
wird präsentiert von

Mirandolina

Eine Komödie in drei Akten von Carlo Goldoni

Italien, mitten im Hochsommer: Niemand versteht es besser, die Männer mit Charme und Reizen aus der Fassung zu bringen als die junge Gasthofpächterin Mirandolina.

Mit verwegenen Sprüchen und klimpernden Wimpern betört sie ihre Gäste, den verarmten Marchese Forlipopoli und den wohlhabenden Graf Alba. Am Schicksal der Männer belustigt, macht sich Mirandolina zur Aufgabe, auch den leicht machoiden «Frauenfeind» Cavaliere Ripafratta zu bekehren. Doch damit nicht genug: Der Kellner Fabrizio, der seit geraumer Zeit in Mirandolina verliebt ist, und zwei Damen, die im Gasthof logieren, bringen eine ganz neue Dynamik in die Geschehnisse. So beginnt ein Intrigenspiel voller südländischer Leidenschaft mit Irrungen und Wirrungen des frivolen Kampfs um die Gunst der Liebe.

Dramaturgie, Regie: Thea Reifler, Florian Rexer. Alle Rechte der Veröffentlichung vorbehalten.

  • Sprache: Mundart und Hochdeutsch
  • Das Stück ist geeignet für Jugendliche ab 12 Jahren.
  • An allen regulären Vorstellungen wird ohne Pause gespielt.
  • Für alle Anliegen und Fragen wenden Sie sich bitte an info(Replace this parenthesis with the @ sign)ticketino.com oder +41 (0)43 500 40 80.
  • Gruppen ab 15 Personen dürfen sich direkt bei den Veranstaltern unter info(Replace this parenthesis with the @ sign)schlossfestspiele-hagenwil.ch melden.
  • Die Vorstellungen finden draussen statt. Bitte je nach Wetter warme Kleidung mitnehmen.
  • Der Schlosshof hat Steinplatten und Kies als Boden. Wir empfehlen, keine Schuhe mit dünnen Absätzen zu tragen. Wolldecken können vor Ort gemietet werden.
  • Ein Programmheft ist im Ticketpreis enthalten.
  • Rollstuhlplätze können gerne über 071 411 19 13 gebucht werden.
  • Parkplätze stehen kostenlos zur Verfügung, bis zu 10 Minuten Gehdistanz zum Eingang.

Regie, drama­turgie

Regie, Dramaturgie – Florian Rexer

Dramaturgie – Thea Reifler

Produktionsleitung, Regieassistenz, Abendspielleitung – Rebekka Schroff

Schau­spieler

Mirandolina – Bigna Körner

Fabrizio, der Kellner – Marcel Zehnder

Adriano, Cavaliere Rippafratto – Sebastian Menges

Albino, Marchese von Forlipopoli – Falk Döhler

Andrea- Guido, Graf von Alba – Mischa Löwenberg

Ortensia, Schauspielstudentin – Ramona Fattini

Dejanira, Schauspielstudentin – Sophia Sommer

Ermenegilda, Mirandolinas Dienerin, genannt Gilda     – Jeannine Amacher

Luca, der Pooljunge – Luca Zimmermann

Gioachino – Max Müller, Christian Fontanive,

Maurizio Colella

Chouchette, der Hund Paul

Spielplan

Stand 10.12.2020, Änderungen vorbehalten

Der reguläre Vorverkauf (mit Platzwahl) ist online. Gerne können Sie auch  Gutscheine für die Schlossfestspiele Hagenwil bei ticketino.ch bestellen und verschenken.

Mittwoch, 4. August 2021 (Premiere ausverkauft)20:00 Uhr
Donnerstag, 5. August 202120:30 Uhr
Freitag, 6. August 202120:30 Uhr
Samstag, 7. August 202120:30 Uhr
Sonntag, 8. August 202120:30 Uhr
Donnerstag, 12. August 202120:30 Uhr
Freitag, 13. August 202120:30 Uhr
Samstag, 14. August 202120:30 Uhr
Sonntag, 15. August 202114:30 Uhr
Sonntag, 15. August 202120:30 Uhr
Donnerstag, 19. August 2120:30 Uhr
Freitag, 20. August 202120:30 Uhr
Samstag, 21. August 202120:30 Uhr
Sonntag, 22. August 202120:30 Uhr
Freitag, 27. August 202120:30 Uhr
Samstag, 28. August 202120:30 Uhr
Sonntag, 29. August 202120:30 Uhr
Donnerstag, 2. Sept. 202120.30 Uhr
Freitag, 3. September 202120:30 Uhr
Samstag, 4. September 202120:30 Uhr

ensemble

Teufel 1 – Hans Rudolf Spühler

Teufel 2 – Bigna Körner

Christine – Ramona Fattini

Die Spinne – Sarah Herrmann / Lara Schawlader

Kindsmutter und Frau von Rüdiger – Jeanine Amacher

Täuflingsmutter und Frau von Benz – Leonie Karrer

Benz – Mischa Löwenberg

Matti – Marcel Zehnder

Rüdiger – Falk Döhler

Musiker – Drazen Gvozdenovic