Jeanine Amacher

Jeanine Amacher wuchs im Berner Oberland auf und begann dort im Alter von acht Jahren mit der Schauspielerei. Bereits mit zwölf Jahren hatte Jeanine über 100 Vorstellungen im Landschaftstheater Ballenberg gespielt. Im Jahr 2010 schloss sie sich dem Art7Theater in Interlaken an, wo sie bei weiteren Stücken mitwirkte und regelmässig Schauspielunterricht genoss. Nach ihrem Abitur startete sie ihre Ausbildung an der Freiburger Schauspielschule, welche sie letztes Jahr erfolgreich abschloss. Sie steht nicht nur gerne auf der Bühne, sondern hat auch die Leitung eines Schauspielkurses an einer Schule übernommen, macht Licht- und Tontechnik und immer wieder Regie- und Produktionsassistenz. Seit 2017 spielt sie unter der Regie von Florian Rexer bei diversen Dinnerevents. Nun ist sie zum ersten Mal bei den Schlossfestspielen Hagenwil in «Die schwarze Spinne» zu sehen und bei «Der Zauberer von Oz» als Regieassistenz im Hintergrund mit dabei.