Mischa Löwenberg

Nach seiner Schauspielausbildung an der Schauspielschule Zürich beschloss Mischa seiner Heimat den Rücken zu kehren und zog nach Köln, wo er direkt ein Engagement in Frank Wedekinds Frühlingserwachen als Moritz Stiefel bekam. Es folgten Engagements an verschiedenen deutschen Bühnen u.a. als Gavin Clancy in Neil Simons Rose & Walsh und als Tommy feierte er auf der Naturbühne Ratingen Pippis Geburtstag.

Auch in verschieden Soaps wie Unter uns, Verbotene Liebe oder Alles was zählt spielte er kleinere Rollen.

Seit Juni 2015 ist Mischa wieder fest in der Schweiz wohnhaft. Hier widmet er sich vermehrt dem Kindertheater u.a. beim Märchentheater Fidibus oder bei den Flusspiraten in Basel. Aber auch bei den Schlossfestspielen in Hagenwil stand er bereits 2016 und 2017 auf der Bühne, ob als Schulinspektor Chlopow in Gogols Revisor, als Einstein in den Physikern von Dürrenmatt oder als Hund bei den Bremer Stadtmusikanten. Dieses Jahr ist er wieder als Einstein in Hagenwil zu sehen diesmal jedoch als Dr. Hermann Einstein in der Krimikomödie Arsen und Spitzenhäubchen und im Kinderstück darf Mischa seine Wandelbarkeit unter Beweis stellen, denn dort spielt er Aschenputtels böse Stiefmutter.

schliessen