Ramona Fattini

Im Alter von acht Jahren stand Ramona Fattini das erste Mal im Kindertanztheater von Claudia Corti auf der Bühne. Ihre Begeisterung für das Theater hielt auch mit zunehmendem Alter an und so begann sie nach ihrer Lehre zur Drogistin im Jahr 2010 ihre vierjährige Schauspielausbildung an der SAMTS in Zürich. Noch während der Ausbildung war sie als Tänzerin im Schauspielhaus Zürich und an den Thunerseespielen engagiert. Ausserdem wirkte sie in der SRF TV Serie «Best Friends» mit und kam ins Ensemble von Dinnerevents. Nach Abschluss der Ausbildung folgten weitere Theater-Engagements wie etwa in Hagenwil die Rollle der Cecily Cardew in «Bunbury», Marja Antonowa in «Der Revisor» und die Titelrolle in «Schneewittchen». Nicht nur auf der Bühne, sondern auch hinter den Kulissen ist sie tätig. So war sie beispielsweise Regieassistentin im Stadttheater Sursee. Zuletzt stand sie als Pippi Langstrumpf im Theater am Hechtplatz und in «Die kleine Niederdorfoper» im Bernhard Theater auf der Bühne.